15. Februar Gedenken

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Heute gedenken wir der Opfer des Bombenangriffs am 15. Februar 1945. Vor 76 Jahren
wurde unsere Stadt bombardiert. Dieses Tod und Zerstörung bringende Ereignissen hat
sich fest in unser kollektives Gedächtnis eingefügt.
Tatsache ist aber auch, dass der Krieg wieder zurück gekehrt war: nach Deutschland,
dahin, von wo aus er – knapp zweieinhalb Jahre zuvor – begonnen wurde.
Mit Ideologie, mit Worten begann der Nationalsozialismus 1933 – mit Tod und
Bombenkrieg musste er enden.
Was hat das mit HEUTE zu tun?
Rechtsextreme Populisten agieren auch heute wieder mit Begriffen wie
„Sonderbehandlung, Endlösung, Untermenschen, Ausschalten, Umvolkung“.
Das sind alles Begriffe, die offensichtlich eine Neigung zur Neuauflage haben. Leider
müssen wir erleben, dass von einer gewalttätigen Sprache bis zur Gewalt oft nur ein
kleiner Schritt ist.

Spenden an den Aufarbeitung Cottbus e.V.

Persönliche Informationen

Informationen zum Überweisen erhalten Sie per Email.

Spendensumme: 10,00€